Fahrten-Wettbewerb

Präambel

Der Fahrtenwettbewerb ist ein vereinsinterner Segelwettbewerb, der die breitensportliche Aktivität des Fahrtensegelns fördern soll. Er richtet sich an alle Fahrtenseglerinnen und Fahrtensegler des KYC, die auf ihren Heimatrevieren (Boots-Eigner) unterwegs sind oder mit Charteryachten auf Segeltörns gehen. Der Wettbewerb soll darüber hinaus das sportliche und gesellschaftliche Leben im Verein und das Kennelernen von neuen Segelrevieren fördern.

Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind alle Miglieder des Kölner Yacht Club, die als Skipper  fahren. Die Skipper müssen einen dem Fahrtgebiet entsprechenden Befähigungsnachweis haben.
Das Boot muss nach Bauart und Ausrüstung entsprechend den Sicherheitsrichtlinien  für das befahrene Gebiet geeignet sein. Die Fahrten können auf eigenem Boot oder gecharterten Schiffen absolviert werden.

Prämiert werden die interessantesten Reisen eines Jahres.

Austragunsgrenzen

Alle für die Schifffahrt zugelassenen weltweiten Binnen- und Seereviere sind im Wettbewerb zugelassen.

Zeitraum

Für die Bewertung des aktuellen Kalenderjahres gelten Reisen, die im Zeitraum  vom 1. Oktober des Vorjahres bis zum 30. September des aktuellen Jahres durchgeführt werden. Die vollständigen Unterlagen sind bis zum 15. Oktober des aktuellen Jahres in der Geschäftsstelle des KYC (auch elektronisch) einzureichen. Es können bis zu 2 Törns pro Teilnehmer eingereicht werden. Die Länge eines Törns sollte 5 Tage nicht unterschreiten. Längere zusammenhängende Törns werden gesondert bewertet.

Einzureichende Unterlagen

Zur Teilnahme am Fahrtenwettbewerb ist pro Reise ein Anmeldebogen bei der Geschäftsstelle einzureichen.
Anmeldebogen (ausfüllbares Word Dokument)              Anmeldebogen (PDF)

Zusätzlich sind folgende Unterlagen einzureichen:

  • Bord-/Logbuchauszüge (Kopie) oder elektronischer Fahrtennachweis
  • Optional: Kurzer Reisebericht (als Word-Dokument)

Auszeichnung

Die Sieger werden auf dem im November stattfindenden Captain’s Dinner geehrt. Abhängig von der Anzahl eingegangener Bewerbungen, wird die Anzahl der zu prämierenden Reisen jährlich festgelegt.