Rheinwoche

Rheinwoche – Europas größte Flussregatta

Seit 1922 ist der Kölner Yacht Club aktiv dabei

Jährlich zu Pfingsten treffen sich meist über 100 Boote, um auf dem Rhein Europas längste Flußregatta auszusegeln. An drei Tagen kämpfen Boote unterschiedlicher Klassen, um ihre Sieger zu kühren.

Der Rhein ist schon ein besonderes Segelreviere und hat seinen eigenen Charme, bedingt durch Strom und Berufsschiffahrt. Er begeistert Segler über Generationen hinweg. Das der Rhein so ein besonderes Segelrevier ist, zeigen eindrucksvoll die letzten 90 Jahre. Seit 1922, dem Geburtsjahr der Rheinwoche, haben viele Seglerinnen und Segler sowohl von am Rhein ansässigen Vereinen als auch Teilnehmer von ferneren Revieren an dem Event teilgenommen.

Der KYC nimmt  jedes Jahr mit mehreren Booten an Europas größter Flußregatte teil. Als Mitglied in der Regattagemeinschaft Rhein e.V., ist es uns ein besonderes Anliegen, auch in Zukunft mit aller Kraft das Segeln und die Regattatätigkeit auf dem Rhein zu fördern.

Berichte zur Rheinwoche

Geschichte der Rheinwoche