Americas Cup

erstellt am: 25.09.2013 | von: redakteur | Kategorie(n): Allgemein

Ein rabenschwarzer Renntag für das Neuseeländische Team. Zwei weitere Match Points vergeben.

Im ersten Rennen handelten sich die Kiwis in der Startphase 2 Penaltys ein, die sie vom Anfang des Rennens an in eine aussichtslose Situation katapultierten. Im zweiten Rennen des Tages lief es zunächst recht gut für die Kiwis. Nach gewonnenem Start  konnten sie die erste Bahnmarke als erste Runden und ihren Vorsprung leicht ausbauen.  Dann aber geschah das Unfassbare: Team Oracle packte den Turbo aus, überholte die Kiwis in Lee und ersegelte sich bis in Ziel einen Vorsprung von über einer halben Meile.

Joachim Demont 25.09.2013

Kommentare

Kommentar schreiben


neun − 3 =