Fährhaus knapp einer Brandkatastrophe entgangen

erstellt am: 17.12.2015 | von: redakteur | Kategorie(n): Allgemein

image002Direkt neben unserem Clubhaus hat es in dem Traditionslokal „Zum Treppchen“ einen Großbrand gegeben. Ein aufmerksamer Rheinschiffer hatte am morgen des 16.12.2015 von seinem Steuerstand aus die Flammen gesehen und umgehend die Feuerwehr alarmiert. Flammen schlugen aus dem Biergarten und griffen auf das sogenannte Sommerhaus über. Dieses ist komplett ausgebrannt. Nur Dank des Großeinsatzes der Feuerwehr mit zig Einsatzkräften konnten unser Clubhaus  vor einem Übergreifen des Brandes geschützt werden. Zum Glück gab es keine Verletzten.  So sind wir mit nur geringen Sachschäden, wie geborstenen Fensterscheiben, defekten Telefonleitungen etc. einer verheerenden Katastrophe entgangen. Der Restaurantbetrieb läuft regulär weiter und die Clubräume stehen den Mitgliedern weiterhin zur Verfügung.

 


Kommentare

Kommentar schreiben


sieben + 7 =