Gute Nachrichten für Ijsselmeer Segler

erstellt am: 25.01.2013 | von: redakteur | Kategorie(n): Allgemein, Fahrtensegeln

Wer in diesem Jahr vom Ijsselmeer nach Harlingen oder über Harlingen zu den Inseln segeln will, den wird die durch die Zeitschrift Yacht verbreitete Nachricht freuen: Ab sofort kann die bisher nur Gezeiten-abhängig zu passierende De „Boonjes” nun unabhängig vom Alter der Gezeit durchfahren werden. Die Yacht schreibt in ihrer Online-Ausgabe: “De „Boonjes” sind am Boden jetzt durchgängig 100 Meter breit und 3,80 Meter unter NAP (“Normaal Amsterdam Peil”, Referenzwert zur Tiefenermittlung in den Niederlanden, entspricht nicht der tatsächlichen Wassertiefe!) tief. Im nördlichen Teil beträgt die Tiefe auf einer Länge von 730 Metern nur 3,20 Meter unter NAP.

Damit sollte sich in diesem Segelsommer die Passage, die regelmäßig an den Wochenenden ein Nadelöhr war, deutlich entspannter passieren lassen.


Kommentare

Kommentar schreiben


× drei = 18