Flönz Kapp

 Es ist schon eine lange und schöne Tradition unter den Fahrtenseglern und Regattafreunden des Clubs, an Fronleichnam eine gemeinsame Ausfahrt mit Eigner- und Charterschiffen zu unternehmen. Das ganze nennt sich   „ROYAL FLÖNZ KAPP “ und findet auf dem Ijsselmeer statt.

 Ziel ist es sich aktiv bis sportlich selber um den Segelspaßzu  kümmern. Dazu chartern wir  Schiffe von 34 bis 44 Fuß, meist Bavarias. Die Plätze dieser Flottille können von kompletten Crews mit Skipper oder von einzelnen Teilnehmern gebucht werden. Auch Gäste, die nicht Mitglieder des Kölner Yacht Club sind, nehmen regelmäßig teil und sind herzlich willkommen. Warum machen wir das? Wir wollen Segler und Nichtsegler, Wasser- und Landratten, Seepferdchen, Seebären, Seegurken und auch rüstige Omas und faule Enkel einfach enger zusammenbringen; die Schiffe sind so bequem, dass sie allen gerecht werden. Aber der Törn soll nicht nur ein Event für alle Mitsegler sein. Eine rege Beteiligung der Schiffs-Eigner aus den Reihen des KYC mit ihren Booten schafft Gelegenheit, die Club-Gemeinschaft durch gemeinsame Erlebnisse zu stärken.

Wie läuft der Flönz Kapp ab?

Nach Übernahme der Schiffe am Mittwochnachmittag wollen wir den Donnerstag zum gegenseitigen Kennenlernen und zum Vertraut machen mit den Schiffen im Rahmen einer Geschwaderfahrt nutzen. Für den Freitag und Samstag planen wir dann etwas sportlicher, aber stressfrei, im Rahmen von 2 Wettfahrten zu segeln. Preise sind traditionell bei dieser Regatta, Flönz, Öllich und Kölsch. Sollte eine Crew besondere sportliche Ambitionen hegen, so besteht die Möglichkeit zur Teilnahme am parallel vom Düsseldorfer Yacht Club ausgetragenem DYC Cup.

Fakten:

Termin: Fronleichnam, Mittwochnachmittag bis Sonntag

Wo:         Revier Ijsselmeer

An- /Abreise:     Privat organisiert durch die Teilnehmer

>> Flönz Kapp 2014