Rheinwoche

Rheinwoche – Europas größte Flussregatta

Seit 1922 ist der Kölner Yacht Club aktiv dabei

Jährlich zu Pfingsten treffen sich meist über 100 Boote, um auf dem Rhein Europas längste Flußregatta auszusegeln. An drei Tagen kämpfen Boote unterschiedlicher Klassen, um ihre Sieger zu kühren.

Der Rhein ist schon ein besonderes Segelreviere und hat seinen eigenen Charme, bedingt durch Strom und Berufsschiffahrt. Er begeistert Segler über Generationen hinweg. Das der Rhein so ein besonderes Segelrevier ist, zeigen eindrucksvoll die letzten 90 Jahre. Seit 1922, dem Geburtsjahr der Rheinwoche, haben viele Seglerinnen und Segler sowohl von am Rhein ansässigen Vereinen als auch Teilnehmer von ferneren Revieren an dem Event teilgenommen.

Der KYC nimmt  jedes Jahr mit mehreren Booten an Europas größter Flußregatte teil. Als Mitglied in der Regattagemeinschaft Rhein e.V., ist es uns ein besonderes Anliegen, auch in Zukunft mit aller Kraft das Segeln und die Regattatätigkeit auf dem Rhein zu fördern.

Berichte zur Rheinwoche

Geschichte der Rheinwoche

Rheinsegeln

“Kann man denn auf dem Rhein segeln?

das fragt man uns oft!

Unsere Antwort lautet JA!!!.

Der Rhein ist ein tolles, wenn auch seglerisch ein schon etwas anspruchvolleres Revier .Als Segelclub dessen Wurzel mit dem Rhein verbundensind,  halten wir die Tradition des Rheinsegels weiter hoch, auch wenn natürlich das Rheinsegeln sich verändert hat.

Rheinsegeln vor 45 Jahren Rheinsegeln heute

Wir  tuen es regelmäßig – immer  Mittwochs um 17:30 Uhr trifft sich die Gruppe der Rheinsegler am Bootshaus Rodenkirchen, direkt vor dem Clubhaus des KYC.

Wir nehmen auch jedes Jahr an Europas größter Flußregatte – der Rheinwoche teil. Hier treffen sich Pfingsten viele Gleichgesinnte um dann im sportlichen Wettstreit ein Teil des Flusses zu befahren.

Historie

Die Geschichte des Kölner Yacht Club ist eng mit der Geschichte des Rheinsegelns und der Stadt Köln verbunden.

Wie zur damaligen Zeit üblich, wurden Vereine gern zu “historischen” Daten wie dem Kaisergeburtstag gegründet. So begann auch die Geschichte des Kölner Yacht Club. Am 27. Januar (Kaiser’s Geburtstag)  1900 wurde der Kölner Segler Club gegründet, aus dem 1968, nach einer Fusion, der heutige Kölner Yacht Club entstand. Kein Gründungsmitglied hat wohl damals daran gedacht, dass der Club auch nach 100 Jahren noch quicklebendig  bestehen wird.

Geschichte und Studium der Vergangenheit beweisen, dass es nicht immer einfach war, als Sportverein zu überleben und trotz vielfältiger Schwierigkeiten eine erfolgreiche Zukunft zu gestalten.

Von der Gründung bis 1914

1914 bis 1945

Nachkriegszeit bis 1979

1980 bis 2000

Das Jubiläumsjahr 2000

Geschichte des Clubhaus